Willkommen!

Der Förderverein Grundschule und Kindergarten Namedy e.V. heißt Sie herzlich willkommen – schön, dass Sie sich hier informieren, wer wir sind, was wir machen und wie Sie uns und damit die Grundschule, den Kindergarten sowie den Bauspielplatz tatkräftig und finanziell unterstützen können!

Einladung zur digitalen Jahreshauptversammlung

Der Förderverein Grundschule und Kindergarten Namedy e.V. lädt alle Mitglieder und Interessenten zur diesjährigen digitalen Jahreshauptversammlung ein. Diese findet am Montag, den 22. März 2021 um 19:00 Uhr coronabedingt in digitaler Form statt. Die Zugangsdaten zur Konferenz finden Sie untenstehende. In diesem Zusammenhang weist der Vorstand darauf hin, dass eine geheime Wahl des neuen Vorstandes aufgrund der digitalen Durchführungsform nicht realisiert werden kann. Sofern eine offene Wahl seitens der Mitglieder nicht gewünscht ist, bittet der Vorstand um eine dementsprechende Rückmeldung. In der Tagesordnung wird neben den der Wahl und Berichten aus dem vergangenen Geschäftsjahr ebenfalls die aktuelle Situation der KiTa Miteinander der Namedyer Grundschule erörtert. Der Vorstand freut sich über eine rege Teilnahme, die in diesem Jahr bequem von zu Hause geschehen kann. Insbesondere für junge Namedyer Familien stellt die Veranstaltung eine Gelegenheit dar, sich über die Arbeit des Fördervereins und aktuelle Entwicklungen in den Bereichen Schule und Kindergarten zu informieren. Eine Mitgliedschaft im Förderverein ist für die Teilnahme an der Veranstaltung nicht zwingend notwendig.

Zugangsdaten und Informationen zur digitalen Jahreshauptversammlung des Fördervereins:

Link zur Einwahl:

https://zoom.us/j/92549838780
Meeting-ID: 925 4983 8780

  • für Handys und Tablets wird die kostenfreie App "Zoom" benötigt,
  • am Laptop bzw. Desktop-PC ist eine Teilnahme mittels Browser möglich,
  • das Meeting wird am 22.03.2021 bereits ab 1830 Uhr geöffnet, damit Sie ausreichend Zeit zur Einwahl und zum Test haben,
  • nach der Einwahl gelangen Sie in einen Warteraum. Aus diesem Warteraum heraus lässt Sie der Gastgeber im Anschluss eintreten,
  • Das eigene Video muss nicht zwingend aktiviert werden,
  • Die Sitzung wird nicht aufgezeichnet.

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Der Förderverein Grundschule und Kindergarten Namedy e.V. lädt alle Mitglieder und Interessenten zur diesjährigen Jahreshauptversammlung ein. Diese findet am Montag, den 23. März 2020 um 19:00 Uhr im Untergeschoss der Grundschule Namedy statt. In der Tagesordnung wird neben den Berichten aus dem vergangenen Geschäftsjahr ebenfalls die aktuelle Situation der KiTa Miteinander sowie der Grundschule erörtert. Der Vorstand freut sich über eine rege Teilnahme und einen intensiven Austausch an jenem Abend. Insbesondere für junge Namedyer Familien stellt die Versammlung eine Gelegenheit dar, sich über die Arbeit des Fördervereins und aktuelle Entwicklungen in den Bereichen Schule und Kindergarten zu informieren. Eine Mitgliedschaft im Förderverein ist für die Teilnahme an der Veranstaltung nicht zwingend notwendig.

Neuer Vorstand erwartet ein ereignisreiches Geschäftsjahr

Verein hofft auf Zuspruch aus der Elternschaft

Der neu gewählte Vorstand des Fördervereins erwartet ein ereignisreiches Jahr. V.l. Barabara Oblrisch-Schuh, Dr. Ulrich Blang, Anna Epp, Christian Greiner, Cecile Bendel und Christian Zimmermann

Namedy. Zahlreiche Mitglieder des „Fördervereins Grundschule und Kindergarten Namedy e. V.“ trafen sich Ende März zur diesjährigen Jahreshauptversammlung. Nach der Begrüßung durch die 1. Vorsitzende, Elke Tibbe-Küch, wurden der Kassen- sowie der Geschäftsbericht des vergangenen Jahres präsentiert. Positiv wurde in diesem Zusammenhang ein erneuter finanzieller Erfolg festgestellt, der es dem Verein ermöglichte, viele Förderungen für Kindergarten und Grundschule zu leisten. So wurden neben neuen Sport- und Spielgeräten ebenfalls Ausflüge, Theaterbesuche und ein Selbstverteidigungskurs finanziert; dies wäre ohne die Unterstützung durch den Förderverein in dieser Form nicht möglich gewesen. Leider gab es in diesem Zusammenhang auch Negatives zu berichten, da die Mitgliederzahl nach wie vor stagniert und der überwiegende Teil der Eltern aus Kindergarten und Schule sich bisher nicht für eine Mitgliedschaft im Förderverein entschieden hat. Auf die einstimmige Entlastung des bisherigen Vorstandes folgten im Anschluss die Neuwahlen. Mit Elke Tibbe-Küch und Ingo Montermann schieden nach langjähriger Tätigkeit zwei verdiente Vorstandsmitglieder aus. Einstimmig wurden die bisherigen Beisitzer, Christian Greiner und Christian Zimmermann, zum 1. und 2. Vorsitzenden gewählt. Dr. Ulrich Blang bleibt dem Vorstand erhalten und übernimmt die verantwortungsvolle Aufgabe des Kassenwartes. Cecile Bendel führt Ihre Vorstandsarbeit als Schriftführerin fort. Neu im Vorstand sind Anna Epp und Barbara Olbrisch-Schuh, die beide als Beisitzerin gewählt wurden. Im Anschluss trugen Marguerite Schneider und Elvira Arzheimer zur aktuellen Situation in der Kindertagesstätte und in der Schule vor. Während die KiTa sehnlichst auf den Baubeginn des Erweiterungsbaus wartet, da momentan keine neuen Kinder mehr aufgenommen werden können, hat sich die Situation an der Grundschule positiv entwickelt. Zwei Jahre nach der „Rettung“ der Grundschule steigen die Schülerzahlen indes wieder, und das neu geschaffene Ganztagsangebot wird sehr gut angenommen. Im kommenden Jahr werden in Namedy 33 Schülerinnen und Schüler zur Schule gehen. 30 von ihnen werden dabei eines der beiden Betreuungsangebote in Anspruch nehmen. Zu Ende der Jahreshauptversammlung berichtete Christian Greiner als neu gewählter erster Vorsitzender von den aktuellen Projekten, die in diesem Jahr abgeschlossen werden sollen. In der KiTa hat man mit dem Aufbau einer neuen Matschanlage begonnen und im Ort wird man bis zum Sommer das Projekt „Gelbe Füße“ zum Abschluss bringen. In der zweiten Jahreshälfte wird das Lichterfest auf dem Schulhof am 23. November das Highlight für Kinder und Eltern darstellen. Es steht also ein aufregendes und ereignisreiches Geschäftsjahr an, in dem Neuzugänge weiterhin herzlich willkommen sind. Interessierte finden alle Informationen rund um den Förderverein unter www.fv.namedy.de.

Sommerfest: Ein gelungenes Fest für Groß und Klein!

Namedyer Schule und Kindertagesstätte feierten ihr gemeinsames Sommerfest

Die Schulkinder der Grundschule Namedy bei ihrer sportlichen Vorführung im Seilspringen und Tanzen

Namedy. “Bleib fit mit Sport und Bewegung“- so lautete in diesem Jahr das Motto des gemeinsamen
Sommerfestes der KiTa „Miteinander“ und Grundschule in Namedy, das am vergangenen
Wochenende gefeiert wurde. Bei angenehmen Witterungsbedingungen führten die Kindergarten-
und Grundschulkinder einstudierte Darbietungen auf, die von ihren Eltern und Angehörigen mit viel
Applaus und stolzem Lächeln bedacht wurden. Ein Highlight in diesem Jahr war die Vorführung der
Kinder und Jugendlichen der „Pil Sung Black Belt Academy“ unter Leitung von Sylvia Paffrath, die seit
mehreren Jahren ebenfalls die Kinder der Namedyer Grundschule im Bereich der Selbstverteidigung
und Selbstbehauptung schult.
Neben den Vorführungen boten Kreativangebote, Spielmöglichkeiten für Groß und Klein, ein
Glücksrad, eine Schminkstation sowie eine Tombola mit 300 tollen Preisen eine willkommene
Abwechslung für die Besucher.
Dass es ein gelungenes Fest wurde ist neben der Leistung der Kinder auch dem Engagement des
Schul- und KiTa Teams, dem Einsatz der Mitglieder des Fördervereins und der Unterstützung der
Eltern zu verdanken. Gemeinsam hatte man das Schulgelände im Vorfeld mit viel Kreativität, Mühe
und Muskelkraft in ein lauschiges Plätzchen zum Wohlfühlen und Verweilen umgestaltet. Dabei hatte
man ebenfalls Unterstützung durch die ortsansässigen Vereine erhalten.
Den Abschluss des Tages bildete eine spontane Auktion für den guten Zweck, ehe man müde, aber
zufrieden den Heimweg antrat.

SchülerInnen stürmten das Siegerpodest

Grundschule Namedy siegte zum 4. Mal in Folge beim Deichlauf in Neuwied

Zusammen mit dem Zehnkämpfer Kai Kazmirek (Dritter der WM 2017) freuten sich die Kinder über den ersten Platz

Neuwied. Die Grundschule Namedy war erneut beim Deichlauf in Neuwied am Start. Und wieder waren die kleinen Läuferinnen und Läufer äußerst erfolgreich.

31 Schülerinnen und Schüler reisten am Wettkampftag mit einer großen Elternschar in die Deichstadt, nachdem sich alle auf dem Namedyer Dorfplatz zur Vorbereitung der Verpflegung getroffen hatten. Auch die Tatsache, dass die Laufstrecke von 1000 auf 1300 Meter verlängert wurde, schreckte die jungen Sportler nicht ab. Schon der erste Wettlauf der jüngsten Mädchen (U8) zeigte, dass die Schüler und Schülerinnen motiviert und selbstsicher in diesen Wettkampf starten konnten, denn diese absolvierten den Lauf mit tollen Ergebnissen. Alle teilnehmenden Kinder der Grundschule Namedy meisterten in den weiteren Läufen, getrennt nach Altersgruppe und Geschlecht, die vorgesehene Laufstrecke mit Bravour und erhielten nach dem Zieleinlauf eine Medaille.

Somit bestand eine sehr gute Chance, beim „Großen Grundschulpreis“ wieder den 1. Platz zu erreichen, da hierfür die Wertung aller Kinder, die die Laufstrecke geschafft haben, in das Verhältnis zur Gesamtschülerzahl gesetzt werden.

Mit Spannung warteten trotzdem viele Eltern und Kinder auf die Siegerehrung. Während der Wartezeit lernten die Namedyer Kindern einen besonderen Gast kennen: den für die LG Rhein-Wied startende Zehnkämpfer Kai Kazmirek (4. Platz bei der Olympiade 2016 in Rio und 3. Platz bei der Weltmeisterschaft 2017). Viele Kinder nutzten hier die einmalige Gelegenheit, sich mit ihm fotografieren zu lassen und ein Autogramm auf ihrem Shirt zu ergattern.

Letztendlich fand dann die Siegerehrung für die kleinen Schulen (unter 90 Schüler) statt. Trotz der Gewissheit gewonnen zu haben, war den Kindern die Spannung anzumerken. Als endlich der Sieger verkündet wurde, stürmten die Namedyer Schüler und Schülerinnen das Siegerpodest. Sie ließen sich besonders von den Eltern feiern, übernahmen stolz die Urkunde zum 1. Platz und einen Scheck der Kreissparkasse in Höhe von 150 Euro.